Wurzelbehandlung oder Endodontie

Dank der heutigen Möglichkeiten in der Zahnmedizin können wir entzündete Zahnnerven mittels einer Wurzelbehandlung gut behandeln, und den Zahn so erhalten. 

Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) in Solingen hat die Maxime, jeden Patienten zufriedenstellend zu behandeln. Dazu gehört zu einer zufriedenstellenden Behandlung immer auch ein ausführliches Beratungsgespräch sowie eine kompetente Aufklärung über die Diagnostik und die durchzuführenden Maßnahmen. Uns ist es bei Zahnarzt Solingen extrem wichtig, auf die Wünsche und eventuellen Ängste unserer Patienten einzugehen.

Für viele unserer Patienten in der Praxis Zahnarzt Solingen steht der Begriff Wurzelbehandlung zunächst in Verbindung mit einer negativen und schmerzhaften Behandlung. Um diesem Bild entgegenzuwirken, haben wir Ihnen auf der Webseite von Zahnarzt Solingen die Wurzelbehandlung und Vorteile dieser zusammengestellt. Selbstverständlich stehen unsere Mitarbeiter in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) Ihnen bei Fragen zur Wurzelbehandlung nebenbei auch telefonisch sowie persönlich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Wurzelbehandlung Solingen

 

Angebot Ihrer Praxis

Unsere Leistungen in der Endodontie

Im Falle einer Wurzelbehandlung arbeite ich ausschließlich mit der Lupenbrille, welche  Objekte bis zum Dreifachen vergrößert darstellt. Des Weiteren ist eine unserer Leistungen die sogenannte endometrische digitale Längenmessung der Wurzelkanäle. Das spart in der Regel 1-2 Röntgenbilder. Wir arbeiten mit einem digitalen Röntgengerät, welches viel strahlungsärmer und dadurch schonender für unsere Patienten ist. Die Kombination aus strahlungsarmen Röntgen mit der endometrischen Messung macht die Wurzelbehandlung sehr genau und der Erfolg ist viel besser gesichert als bei den konventionellen Verfahren. Des Weiteren bieten wir eine maschinelle Aufbereitung des Wurzelkanals an. Dieser Prozess ist heutzutage leider noch kein  Standard in der Zahnmedizin. Dabei werden mit hochflexiblen Nickeltitanpfeilen Wurzelkanäle bis zur gewünschten Größe schonend und zeitsparend ausgebreitet, was ein weiterer Vorteil der Methode ist.

Die Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung

Ziel einer Wurzelbehandlung ist es, entzündete Nerven, die sich in der Zahnwurzel befinden, zu entfernen. Hierzu betäuben wir den Zahn zunächst. Anschließend wird die Karies, die vermutlich für den entzündeten Zahnnerv verantwortlich ist, entfernt und der Nervenkanal dargestellt. Unser Zahnarzt Solingen bohrt im Anschluss daran mittig in den Zahn, um den erkrankten Nerv freizulegen. In einem nächsten Schritt der Wurzelbehandlung werden von unserem Zahnarzt Solingen spezielle, kleine Pfeilen in den Kanal geführt um diesen zu erweitern und um letzten Endes den Nerv zu entfernen. Der Fachausdruck dafür lautet Vitalexstirpation. Der Patient merkt von der gesamten Wurzelbehandlung in der Regel nichts. Nachdem der Nerv erfolgreich entfernt wurde, erfolgt die Wurzelfüllung. Dabei wird von unserem Zahnarzt Solingen anstelle des Nerves ein spezieller Stift in den Kanal eingeführt, welcher es ermöglicht, den Kanal nach Oben hin bakteriendicht zu verschließen. Dies ist für gewöhnlich der letzte Schritt der Wurzelbehandlung. Erfahrungsgemäß erfolgt im Anschluss an diese entweder eine Füllungstherapie oder das Setzen einer Krone auf die Wurzel. Jedoch kann die Folgebehandlung erst fünf bis sechs Wochen später erfolgen, was primär daran liegt, dass unser Zahnarzt Solingen zunächst überprüfen muss, ob er mit der Wurzelbehandlung Erfolg hatte und alles gut verheilt ist. war. In 90 % der Fälle hat man Erfolg. Ist dies der Fall, so sind keine Nachbehandlungen nötig.

Die vorherige Beratung in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.)

Im Falle einer Wurzelbehandlung ist es uns wichtig, den Patienten zunächst über die aktuelle Situation sowie den gesamten Behandlungsablauf zu informieren. Die am häufigsten gestellte Frage zur Wurzelbehandlung ist dabei, ob während der Behandlung oder im Folgenden Schmerzen entstehen. Hier können wir Sie jedoch schon im Vorfeld beruhigen: Da die Wurzelbehandlung heutzutage zu den Standartbehandlungen in der Zahnmedizin zählt und wir zusätzlich noch mit den neusten Verfahren arbeiten, ist die Therapie mittlerweile sehr schonend.

Informationen zur Wurzelbehandlung

Welche Risiken bestehen während einer Wurzelbehandlung?

In der Regel besteht bei einer Wurzelbehandlung kein Risiko. Trotzdem kann es unter Umständen dazu kommen, dass sich behandelte Stellen entzünden. In solch einem Fall ist die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) in Solingen jedoch gut gerüstet und behandelt diese ohne weitere Probleme.

Wie wird die Wurzelbehandlung abgerechnet?

Prinzipiell zählt die Wurzelbehandlung laut der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu den Kassenleistungen in der Zahnmedizin. Das bedeutet insbesondere, dass gesetzliche Krankenkassen die Kosten für eine Wurzelbehandlung bei uns in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) übernehmen. Lediglich die Methode der endometrischen Messung, welche es uns ermöglicht, detaillierter zu behandeln und so ein besseres Ergebnis zu erzielen, wird, aufgrund dessen, dass sie noch nicht so weit verbreitet ist, nicht von der Krankenkasse übernommen. Glücklicherweise müssen unsere Praxisbesucher bei Zahnarzt Solingen jedoch für diese lediglich eine Summe von 20€-30€ aufbringen.

Die Historie der Behandlung

Die zahnmedizinische Entwicklung der Wurzelbehandlung

Die größte Veränderung vernahmen wir in der Praxis Zahnarzt Solingen in den letzten Jahren in der Neuentwicklung der endometrischen Messungen. Zudem nahmen auch die digitalen Röntgenaufnahmen erst innerhalb der letzten 10 Jahre an Popularität zu. Durch diese beiden Methoden erfuhr die Wurzelbehandlung einen extremen, qualitativen Aufschwung. Überdies entwickelte sich auch die maschinelle Aufbereitung mithilfe der Nickeltitanpfeile erst innerhalb der letzten zehn Jahre. Wir sind in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc). froh, Ihnen die derzeit beste Therapie anbieten zu können.

Weitere Leistungen