Ihr Zahnarzt aus Solingen ist der Spezialist für Parodontalbehandlung

Parodontose ist eine entzündliche Erkrankung des Kieferknochens, dabei kommt es zu einem langsamen und häufig unbemerkten Abbau des zahnumgebenden Knochens (Alveole), bei dem sich der Zahn langsam aus seiner natürlichen Verankerung im Knochen löst. Erste Anzeichen für eine Parodontose sind Zahnfleischbluten und vertiefte Zahnfleischtaschen. Ist eine Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert worden, sorgen wir mit unserer modernen Parodontalbehandlung dafür, dass Ihre Zähne erhalten bleiben.

Eine Behandlung in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) in Solingen ist bei einer Parodontalbehandlung immer dann dringend notwendig, wenn eine bakterielle Entzündung schon so weit fortgeschritten ist, das Sie ohne zahnärztliche Behandlung in der Zahnarztpraxis Solingen fatale Folgen nach sich ziehen würde. Um eine Parodontalbehandlung gänzlich zu vermeiden, ist es wichtig, das Sie rechtzeitig einen Spezialisten für Parodontologie aufsuchen, damit den Parodontal-Bakterien keine Chance gegeben wird den Knochen abzubauen, welches im schlimmsten Fall den Verlust von Zähnen nach sich ziehen kann.

Wir beim Zahnarzt Ulrich Krebs (M.Sc.) haben uns auf eine schonende Parodontalbehandlung spezialisiert. Wir sorgen in unserer Zahnarztpraxis Solingen dafür, dass Sie unsere Räume mit einem Lächeln verlassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Parodontalbehandlung Solingen

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen in der Parodontalbehandlung als Zahnarzt in Solingen

Um eine Parodontalbehandlung fachkompetent ausführen zu können, hat Herr Krebs ein begleitendes Studium für Parodontaltherapie mit dem akademischen Titel Master of Science erfolgreich abgeschlossen.

Wir bieten Ihnen in der Zahnarztpraxis Solingen eine umfangreiche und klar definierte Therapie auf unserem Spezialgebiet der Parodontalbehandlung an. Damit wir die Therapie erfolgreich durchführen können, bedarf es im Vorfeld einer umfangreichen Diagnose. Die dabei gewonnenen  Ergebnisse  bzw. Befunde werden ausgewertet und daraufhin ein sehr individueller Therapieplan für jeden einzelnen Patienten erstellt.

Für eine Parodontalbehandlung verwenden wir  ein spezielles zahnmedizinisches Ultraschallgerät. Solch ein Gerät ist keine Selbstverständlichkeit für eine Zahnarztpraxis und zählt somit zu den Besonderheiten der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.). Um die schwer erreichbaren Stellen der tieferen Zahnfleischtaschen zu erreichen, verwenden wir in der Zahnarztpraxis Solingen zusätzlich ein subgingivales Pulverstrahlgerät (Perio flow). Dabei können wir mit einem sanften Mineralien- Strahl auch die tiefer gelegenen Wurzelbereiche schmerzfrei säubern. Zusätzlich verwenden wir in der Zahnarztpraxis Solingen, bei hartnäckigen Fällen, eine Kombination aus verschiedenen entzündungshemmenden Arzneimitteln (desinfizierende Chips, spezielle antibiotische Salben, u. a.), welche wir direkt in der Zahnfleischtasche applizieren.

Wir bei Zahnarzt Ulrich Krebs (M.Sc.) bieten noch zahlreiche ergänzende Leistungen aus dem Bereich der Parodontalbehandlung an, die das konventionelle Leistungsspektrum anderer Zahnärzte weit übersteigen. Um den therapeutischen Erfolg  dauerhaft zu sichern, nehmen wir unsere Patienten in das sogenannte „Parodontal-Recall-System“ auf. Bei dieser Art der Nachbetreuung kommt der Patient in  regelmäßigen zeitnahen Abständen zu uns in die Zahnarztpraxis. Dies dient dem Zahnarzt und dem Patienten dazu, zu überprüfen, ob die Parodontalbehandlung dauerhaft erfolgreich ist oder ob eventuell kleine lokale Nachbehandlungen notwendig sind.  In der Praxis bedeutet das für den Patienten beim Zahnarzt Solingen, das er die Praxis ca. 3-4 mal im ersten Jahr nach einer Parodontosetherapie aufsuchen muss. Später können die Abstände wieder auf zwei mal im Jahr reduziert werden. Der Sinn der häufigen Nachsorgen ergibt sich aus der Tatsache, dass die ursächlichen Mundbakterien (die jeder Mensch im Speichel hat) die verheilten, Zahnfleischtaschen erneut besiedeln. Leider ist es bisher der Wissenschaft nicht gelungen verlorengegangenes Parodont (Knochen) dauerhaft wieder herzustellen. Der Körper selbst bildet keinen neuen Knochen um den Zahn. Man kann also nur den Status quo, also den Ist-Zustand gesund erhalten und das Ergebnis durch häufige Nachsorge absichern. Das führt aber in der Regel zum natürlichen Erhalt der behandelten Zähne über viele, viele Jahre.

Unsere Spezialisierung

Spezialisierung auf Parodontalbehandlung

Die Parodontalbehandlung ist ein wichtiger Grundstein für alle weiteren Behandlungen im Bereich der Prothetik und des Zahnerhaltes.

Das Zahnbett wird in der Fachsprache als Parodont bezeichnet und ist der Ankerplatz für die Zahnwurzeln eines Menschen und bieten den Zahnwurzeln einen festen Halt im Kiefer. Damit der zukünftige Zahnersatz auch möglichst lange erhalten bleibt und weitere Behandlungen erfolgreich durchgeführt werden können, muss das Zahnbett gesund und intakt sein. Dies zeigt die enorme Bedeutung einer Parodontalbehandlung in Bezug auf einen eventuellen zukünftigen Zahnersatz und ist für uns der Hauptgrund, weshalb wir uns beim Zahnarzt Solingen auf die Behandlung der Parodontose spezialisiert haben.

Vorteile der Praxis

Vorteile der Zahnarztpraxis in Solingen für Parodontalbehandlung

Durch den Erwerb des Titels Master of Science in der Parodontalbehandlung können wir unseren Patienten eine optimale und kompetente Behandlung zuteil werden lassen. Darauf aufbauend bieten wir unseren Patienten ein Recall-System an, um eine professionelle Nachsorge gewährleisten zu können. Das bedeutet für den Praxispatienten von ZahnarztSolingen, dass wir sie vor jedem anstehenden Termin  benachrichtigen. Zudem bieten wir all unseren Patienten eine umfangreiche und persönliche Beratung an. Darüber hinaus können wir auf mehr als eine zwanzig Jahre Berufserfahrung verweisen.

Individuelle Beratung

Beratung vor einer Parodontalbehandlung.

Sollten wir eine Parodontalbehandlung als notwendig ansehen, würden wir hierfür zunächst Röntgenaufnahmen des Kiefers anfertigen, um das genaue Ausmaß der Entzündung feststellen zu können. Danach erstellen wir einen umfangreichen Therapieplan, den wir mit unseren Patienten absprechen und erst nach dessen „ok“ in die Tat umsetzen.

Die Vorbehandlung teilt sich in unterschiedliche Maßnahmen auf, die aufbauend gestaffelt sind. Angefangen mit dem Zahnbefund, über die Vermessung der Zahnfleischtaschen und einer anschließenden professionellen Zahnreinigung. Die eigentliche Parodontalbehandlung erfolgt erst, wenn all diese Maßnahmen durchgeführt wurden. Für die Behandlung benutzen wir in der Zahnarztpraxis Solingen ein modernes Ultraschallgerät, welches speziell für die Behandlung von Parodontis entwickelt wurde.

Die Parodontalbehandlung selbst ist im Normalfall für den Patienten eine schmerzarme Behandlung, bei dem unsere Patienten nur in den wenigsten Fällen eine Betäubung benötigen. Wir können in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) sehr gute Ergebnisse mit der speziellen Ultraschalltherapie vorweisen, zudem ist diese Art der Parodontalbehandlung nur mit sehr wenig Zeitaufwand für den Patienten verbunden; meist genügt eine einzige Sitzung für die eigentliche Therapie.

Wie werden Parodontalbehandlungbehandlungen abgerechnet?

Der Großteil der anfallenden Kosten wird von den Krankenkassen getragen.

Die Kostenübernahme von Prophylaxe Leistungen hängt oftmals von den einzelnen Krankenkassen ab. Leistungen, die vom Patienten selber getragen werden müssen, sind die Behandlung mit Ultraschall sowie eventuelle Zusatztherapien wie PerioChips, Elyzol, oder ähnliches.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne für ein umfassendes und persönliches Beratungsgespräch beim Zahnarzt Solingen Ulrich Krebs (M.Sc.) zur Verfügung.