Mundgeruch

Zahnarzt Krebs in Solingen ist Experte in puncto Mundgeruch-Therapie

Ungefähr jeder dritte bis vierte Mensch leidet deutschlandweit an Mundgeruch. Da dieser in der Regel keine angenehme Angelegenheit darstellt, ist für viele der Gang zum Spezialisten nicht immer einfach. Dabei ist es diesem oftmals möglich, die Ursachen vom Mundgeruch herauszufinden und diesen so zu bekämpfen.

Haben auch Sie Mundgeruch und möchten diesem entgegenwirken? Dann sind Sie in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) genau richtig. Der Zahnarzt Solingen steht Ihnen bei der Behandlung tatkräftig zur Seite und unterstützt Sie, wo er kann. Das gesamte Team der Praxis ist darauf fokussiert Patienten in den Mittelpunkt des täglichen Geschehens zu stellen, um sich vorrangig ausschließlich auf dessen Probleme zu fokussieren und diese zu lösen, sodass der Patient die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) mit einem Lächeln wieder verlässt.

Damit betroffene Patienten mit Mundgeruch sich ausführlich über diesen informieren können, haben wir Ihnen auf dieser Seite etliche Informationen zu diesem zahnmedizinischen Gebiet zusammengesucht. Vielen Patienten ist in der Regel nicht bewusst, welch einfache Ursachen ein unangenehmer Atemgeruch haben kann. Dabei ist es in vielen Fällen gar nicht schwer, Maßnahmen zur Beseitigung des Mundgeruchs zu finden. Sollten Sie darüber hinaus noch weiter Fragen an den Zahnarzt Solingen haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und würden wir uns freuen Sie bald in unserer Zahnarztpraxis begrüßen zu dürfen.

Mundgeruch Solingen

Erläuterung zum Mundgeruch

Mundgeruch – eine Definition

Im Fachterminus bezeichnet man den Mundgeruch auch als Halitosis. Dabei ist unangenehme Geruch aus dem Mund an sich keine Krankheit, aber durch etliche Krankheiten, sowie eine schlechte Mundhygiene, ausgelöst werden kann. Ebenso verursachen viele Speisen einen unangenehmen Geruch aus dem Mund. Hierzu zählen beispielsweise Knoblauch und Zwiebeln. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Formen des Mundgeruchs. Die eine Form ist des Mundgeruchs, der nur bei der Ausatmung durch den Mund wahrzunehmen ist und die andere Form der Mundgeruch, der auch bei verschlossenem Mund durch eine Atmung durch die Nase auftritt.

Die Ursachen des Mundgeruchs

Wissenschaftliche Studien belegen, dass bis zu 90 Prozent der Mundgerüche auf eine Erkrankung der Mundflora hinweisen. In der Regel sind die Ursachen kleine Mikroben, die sich zwischen den Zähnen oder in den Zahnfleischtaschen festsetzen. Diese Mikroben können sich durch festsitzende Essensreste ernähren und scheiden anschließend eine Schwefel-Verbindung aus, die sich für den Menschen als Mundgeruch widerspiegelt. Die Bakterien ernähren sich bevorzugt von Essenresten einer eiweißreichen Ernährung, wie z.B. Milchprodukte, Fleisch, Eier und Fisch, die während dem Essen in den Zwischenräumen der Zähne stecken bleiben. Zusätzlich sind  weitere, bakterielle Ursachen bekannt, welche einen Mundgeruch zur Folge haben. Zu diesen zählen unter anderem die Parodontitis, Karieserkrankungen und eine Entzündung der Mundschleimhaut. Diese gestörte Mundflora kann durch einen übermäßigen Genuss von Alkohol, Kaffee oder einer falschen Ernährung und die damit zusammenhängende, fehlende Mundhygiene hervorgerufen werden. Wenn Sie Fragen über die Ursachen des Mundgeruchs haben, können Sie gerne ein persönliches Gespräch mit dem Zahnarzt Solingen vereinbaren, der all Ihre Fragen beantworten wird.

Medizinische Mundspülungen als Lösung des Problems ?

Wenn Sie als Patient von Zahnarzt Solingen unter einem starken Mundgeruch leiden, ist der erste Griff zu einer Mundspüllösung verständlich. Das Problem bei medizinischen Mundspülungen ist jedoch, dass zusammen mit den Fäulnisbakterien auch die Bakterien abgetötet werden, die ein wichtiger Bestandteil der gesunden Mundflora sind.

Darüber hinaus können Bakterien, die den Mundgeruch hervorgerufen haben, nach dem Absetzen der Mundspülungen wiederkehren, wenn sich die Ernährungsgewohnheiten des Patienten nicht ausschlaggebend verändert haben. Sollten Sie dem entgegenwirken wollen, ist die dauerhafte Nutzung der Mundspülungen ebenfalls keine gute Alternative, da eine dauerhafte Verwendung langzeitliche Schäden an der Mundflora hervorrufen kann. Ihr Zahnarzt Solingen berät Sie gerne in einem ausführlichen, persönlichen Gespräch in unserer Zahnarztpraxis.

Wie kann man vorbeugen?

Tipps zur Vorbeugung von Mundgeruch

Der Zahnarzt Ulrich Krebs in Solingen rät seinen Patienten, gerade bei Mundgeruch auf die häusliche Mundhygiene zu achten, wobei die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume unerlässlich ist, besonders nach einer Parodontose-Therapie. Raucher sollten sich zudem bewusst sein, dass der Nikotingehalt der Zigarette ebenfalls einen unangenehmen Geruch aus der Mundhöhle verursachen kann, und dazu die Parodontitis fördert.  Hinzu kommt, dass auch bestimmte Nahrungsmittel kurzfristig Mundgeruch hervorrufen können. Aus diesem Grund rät unser Zahnarzt Solingen dazu, vor wichtigen Terminen auf den Verzehr bestimmter Lebensmittel, wie beispielsweise Knoblauch, zu verzichten. Empfehlenswert ist zudem eine regelmäßige Teilnahme an unserer professionellen Zahneinigung, sowie regelmäßigen Vorsorgeterminen (mind. zwei Mal jährlich).

Die Leistungen