Wir sind Ihre Ansprechpartner für die Implantologie in Solingen

Die Implantologie ist ein spezieller Teilbereich der Zahnmedizin. Das Ziel ist, verloren gegangene Zähne originalgetreu wiederherzustellen mit Wurzel und Krone. Jeder Zahnarzt der eine zahnärztliche Approbation aufweisen kann, darf solche Eingriffe theoretisch vornehmen. Allerdings ist eine spezifische Fortbildung hier dringend erforderlich um es auch zu können. Die Implantologie ist sehr komplex, gewinnt aber immer mehr an Bedeutung. Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) ist u. a. auf die Implantologie spezialisiert und hat einen breiten Erfahrungshorizont, besonders in der minimalinvasiven Methode der Implantologie oder kurz MIMI® genannt.

Wir setzen im Jahr ca. 150 minimalinvasive Implantate mit steigender Tendenz. In meiner  Zahnarztpraxis in Solingen biete ich Ihnen zum einen eine kompetente Beratung, zum anderen eine umfassende Betreuung auch nach der Implantation (regelmäßiger Implantat-Recall) auf sehr hohem Niveau. Was genau unter Implantologie und einer implantologischen Behandlung zu verstehen ist, wird Ihnen nachfolgend an beispielhaften Antworten von Ihrer Zahnarztpraxis Krebs in Solingen verdeutlicht. Speziell wird auf die oben erwähnte MIMI® eingegangen.

Aktuelle Themen

Weihnachtsferien

Vom 24.12.2018 bis einschließlich 11.01.2018 bleibt die Praxis…

Zahnprothesen: Lieber „Zweite“ als „Dritte“!

Es gibt immer noch Leute, die glauben, dass man im Alter zwangsläufig…

Sommerferien

Liebe Patienten,   dieses Jahr finden unsere Sommerferien…

Weihnachtsferien

Vom 23.12.2017 bis einschließlich 02.01.2018 bleibt die Praxis…

Herbsturlaub

Am 2. und 3. November 2017 bleibt die Praxis geschlossen. In…

Implantate: Mehr Lebensqualität mit fest sitzenden Zähnen

Wer - aus welchem Grund auch immer - Zahnlücken hat, steht vor…

Spät-Sommerferien

Liebe Patienten, die Praxis ist vom 15.09.17 bis 03.10.17…

Pfingstferien

Liebe Patienten, die Praxis ist vom 25.05.17 bis 05.06.17…

Das Praxisteam wünscht allen Patienten ein frohes Osterfest

Die Praxis ist vom 14.4. bis zum 23.4. geschlossen.

Mehr private Versicherungen für Zähne:

Die Versicherten gesetzlicher Krankenkassen schließen immer…

Die sieben Geheimnisse eines strahlenden Lächelns

Gefallen Ihnen Ihre Zähne? Können Sie ungehemmt reden und lachen?…

Weihnachtsferien

Liebe Patienten, die Praxis ist zwischen den Feiertagen vom…

Das Zahn-Geheimnis vieler Hollywood-Stars

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum viele Stars so schöne…

Was tun gegen Zahnbelag und Zahnfleischbluten?

„Ich putze meine Zähne regelmäßig. Trotzdem habe ich Zahnbelag…

Herbsturlaub

Wir sind vom 14. bis zum 23. Oktober im Urlaub. Wir wünschen…

So bleiben die Zähne Ihrer Kinder gesund!

Viele Mütter kennen das: Schlaflose Nächte, weil das Kind…

Sommerurlaub

Liebe Patienten, die Praxis ist vom 28.07.16 bis 14.08.17…

Infoabend für Interessierte zur "minimalinvasiven Implantologie"

Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs bietet auch in diesem Jahr wieder…

Infoabend zur minimalinvasiven Implantologie

Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs bietet auch in diesem Jahr wieder…

Die Implantologie in unserer Praxis!

Implantologie in unserer Praxis

Implantologie ist ein Teilbereich der Zahnmedizin. Das Wort Implantologie  bedeutet frei  „einpflanzen“. Bei der Implantologie wird ein künstlicher Zahnwurzelersatz, das Zahnimplantat, durch eine kleine Operation (bzw. minimalinvasiv = ohne großen Eingriff im MIMI®-Verfahren) in den Ober- oder Unterkieferknochen eingesetzt.

Die zahnärztliche Implantologie wird hauptsächlich von Zahnärzten, Oralchirurgen oder Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen angewendet. Sie weist einen immer größer werdenden Beliebtheitsgrad auf, da sie festsitzenden Zahnersatz möglich macht und somit herausnehmbaren Zahnersatz sogar oft ganz vermiedet.

Vollständige Prothesen, die teilweise nur unzureichend fest im Mund sitzen, können mit nur wenigen Implantaten deutlich fester und stabiler werden. Die Lebensqualität steigt und man fühlt sich wieder sicher. Auch müssen keine gesunden Zähne beschliffen werden, um beispielsweise eine Brücke zu befestigen.
Es sind unterschiedliche Varianten des Zahnersatzes möglich, welche wir Ihnen einsetzen können. In einem persönlichen Beratungsgespräch besprechen wir gerne die verschiedenen Alternativen mit Ihnen gemeinsam.

Implantologie im Vergleich zum herkömmlichen Zahnersatz

Im Vergleich zu dem konventionellen Ersatz von Zähnen bietet die Implantologie ein deutlich umfassenderes Spektrum an Alternativen. Dabei wird im Gegensatz zu Brücken oder Kronen der Zahn von der Zahnwurzel beginnend komplett aufgebaut. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird bei dem klassischen Zahnersatz der betroffene fehlende Zahn mit Hilfe einer Brücke, eines herausnehmbaren Zahnersatzes bzw. Prothese  ersetzt.  Bei der Implantologie wird ein Zahnwurzelersatz bzw. Zahnimplantat durch eine kleine Operation (minimalinvasiv im MIMI®-Verfahren) in den Ober- oder Unterkieferknochen eingesetzt, und bildet so das Fundament eines „neuen“ festsitzenden Zahnes auf dem dann die künstliche Krone aufgesetzt wird.

Die Implantologie

Theorie und Praxis

In der Theorie …

Jeder approbierte Zahnarzt darf sich als Implantologe bezeichnen, denn die  Approbation ist lediglich eine andere Bezeichnung für ein erfolgreich abgeschlossenes Zahnmedizinstudium – auch ohne die Teilnahme an Fort- oder Weiterbildungen auf dem Gebiet der Implantologie. Schlussfolgernd darf theoretisch jeder Zahnarzt implantologische Behandlungen durchführen ohne jegliche Expertise auf diesem zahnmedizinischen Feld aufweisen zu können. Ob er es denn kann ist eine andere Frage.

… und in der Praxis

Der Abschluss eines Studiums stellt somit kein Qualitätsmerkmal für einen guten Implantologen dar. Wodurch kennzeichnet sich nun ein kompetenter Zahnarzt auf dem Gebiet der Implantologie? Da es für die Beantwortung dieser Frage keine offiziellen Qualitätsrichtlinien gibt, ist die Fragestellung berechtigt.

Das erste entscheidende Kriterium ist die Häufigkeit der jährlichen implantologischen Eingriffe. Ein Zahnarzt, der jedes Jahr weniger als 15 implantologische Eingriffe durchführt, verfügt weder über die erforderliche Expertise noch über die notwendigen Kompetenzen eines qualifizierten Implantologen. Ein Zahnarzt für Implantologie sollte sich täglich mit der Materie beschäftigen, um den Patienten die bedeutsamen Vorteile eines erfahrenen Zahnarztes bieten zu können. Ein spezialisierter Zahnarzt für Implantologie schenkt seinen Patienten Vertrauen durch eine professionelle Beratung sowie individuelle Umsetzung der implantologischen Wünsche. Weitreichende Erfahrung ist deshalb für den Umgang mit dem Knochen erforderlich, denn weiche und harte Knochen brauchen besondere Behandlung. Deshalb bieten wir Ihnen einen umfassenden Wissensschatz im Bereich der Implantologie.

Doch nicht nur die Häufigkeit der jährlich absolvierten Implantationen hat eine hohe Relevanz. Auch die Kompetenz des gesamten Teams einschließlich des Zahntechnikers ist sehr wichtig, da die Zusammenarbeit zwischen Implantologe und dem Team ausschlaggebend für den Erfolg ist. Darüber hinaus sind moderne technische Geräte sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Dentaltechniker wichtige Kriterien für die Qualität eines guten Zahnarztes bzw. Implantologen.

Wir bieten unseren Patienten den höchsten Behandlungsstandard im Bereich der minimalinvasiven Implantologie und sehen uns in der Pflicht, unsere Patienten umfassend aufzuklären und somit ein zufriedenstellendes Ergebnis gemeinsam mit Ihnen zu erzielen.

Das zeichnet uns in der Implantologie aus

Unsere implantologischen Leistungen.

Die Vorteile eines Minimalinvasiven Implantationsverfahren (MIMI®-Verfahren)

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Implantationsverfahren.

I.) Das konventionelle Implantationsverfahren (KIV):
zweiteiliges/-phasiges System (mind. 2 OP’s)

Hierbei wird zunächst das Implantat im  Kieferknochen mittels einer
aufwändigen OP eigesetzt und anschließend die Wunde verschlossen. Nun
nun muss man bis zu sechs Monate abwarten bis das Implantat im Knochen
eingeheilt ist. Dann erfolgt die zweite Phase der Implantation, die Freilegungs-OP,
um die künstliche Zahnkrone am Implantat befestigen zu können.

II.) Das minimalinvasive Implantationsverfahren (MIMI®):
ein-oder zweiteiliges/einphasiges System (eine OP)

Die Implantation eines minimalinvasiven Implantats läuft dagegen ganz
anders ab.

Grundlage dieser Implantation ist das MIMI®-Verfahren, die
minimalinvasive Methode der Implantation. Dieses Verfahren basiert
auf dem Konzept, den Patienten möglichst wenig durch eine
aufwändige Operation zu belasten. Auch Knochenaufbauten lassen sich sehr oft vermeiden

Das MIMI®-Verfahren ist quasi unblutig, für den Patienten, fast
schmerzfrei und – das ist für viele Patienten, nicht nur den bekannten
Größen aus Show, Politik und Wirtschaft, besonders wichtig,
bei günstigen Voraussetzungen, oft innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen.

Der eigentliche Implantationsvorgang selbst dauert nur wenige
Minuten, und da i. d. R. weder das Zahnfleisch aufgeschnitten noch der
Kieferknochen freigelegt wird, gibt es fast nie eine anhaltende
Schwellung und die Patienten können schon am nächsten Tag ihren
gewohnten Lebensrhythmus wieder aufnehmen.

Außerdem ist das Verfahren aufgrund des minimalen Aufwands
auch noch bedeutend preiswerter als das konventionelle Implantations-
verfahren.

Mit dem MIMI®-Verfahren können bis zu 90% aller Implantationsfälle
gelöst werden.

Narkose bei Ihrem Zahnarzt in Solingen – ja oder nein?

Die minimalinvasive Implantologie ist das Aushängeschild der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) in Solingen. Die implatologischen Eingriffe werden für die Patienten auf sanfte Art durchgeführt, sodass sich das MIMI®-Verfahren besonders auch für Angstpatienten eignet.

Hierbei ist keine Vollnarkose notwendig, eine lokale Schmerzausschaltung reicht völlig aus. Eine  Narkose beinhaltet immer ein medizinisches Risiko, welches wir durch die minimalinvasive Implantationsmethode (MIMI®) vermeiden können. Ein weiterer Vorteil.

Wir zeichnen uns aus!

Vorteile von Ihrem Zahnarzt in Solingen

Der größte Vorteil welchen Ihnen Ihr Team der Zahnarztpraxis Krebs in Solingen in Bezug auf die Implantologie bieten kann, ist die jahrelange Erfahrung als Implantologe. Seit nun schon 10 Jahren ist Zahnarzt Krebs als Fachmann für Implantologie tätig, wodurch er sein Wissen anhand vieler Implantationen (ca.150 pro Jahr im MIMI Verfahren) stetig erweitern konnte.

Bei allen Beratungsgesprächen für implantologische Behandlungen arbeiten wir in enger Kooperation mit unserem vertrauten Dentaltechniker. Dadurch wird eine ausführliche sowie professionelle Betreuung für unsere Patienten  garantiert. Durch diese partnerschaftliche Zusammenarbeit können wir Ihnen schließlich eine maximale Passgenauigkeit, Qualität und Stabilität der Implantate gewährleisten. Wir von der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) legen sehr großen Wert darauf, dass die Patienten unserer Praxis zufrieden und mit einem Lächeln aus der Behandlung kommen. Auch eine spezielle implantologische Nachsorge/Prophylaxe bieten wir an, damit Sie lange Freude an den Implantaten haben.

Behandlungsablauf

Der Behandlungsablauf in der Implantologie

Die Besprechung…

Hat sich ein Patient entschlossen  Implantate einsetzen zu lassen, erhält er von mir ein individuelles und umfangreiches Erstgespräch. Dabei werden im Detail alle Wünsche und Ansprüche des Patienten besprochen, um den Ansprüchen des Kunden später gerecht zu werden. Das Beratungsgespräch findet dabei in einer ruhigen und entspannten Umgebung statt, sodass Sie sich wohlfühlen.

Während der Beratung in ruhiger Atmosphäre, finde ich gemeinsam  mit dem Patienten heraus, welche  Wünsche und Erwartungen er an seine Behandlung stellt: Die einen möchten eine schlecht sitzende Prothese befestigen, andere einen festsitzenden Zahnersatz bekommen. Wir setzen im Bereich der Implantologie persönliche und individuelle Patientenwünsche gezielt um.

…die Untersuchung…

Im Anschluss an das Erstgespräch in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) führen wir zunächst eine klinische Untersuchung durch und lassen ein 3D-Röntgenbild (DVT) vom Ober- und Unterkiefer anfertigen. Hiermit kann der derzeitige Zahnbestand und der Kieferknochen beurteilt, eventuelle Schwierigkeiten festgestellt, und eine präzise Implantatplanung vorgenammen werden. Basierend auf diesen Grundlagen erstellen wir eine Foto- und Röntgendokumentation, die der Patient der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) natürlich auch einsehen kann. Unter Verwendung dieser Bilder ist Zahnarzt Krebs in der Lage, Ihnen die implantologische Behandlung genauer zu erläutern. Des Weiteren kann gleichzeitig eingeschätzt werden, ob der Ergebniswunsch des Patienten erfüllt werden kann. Auch der Dentaltechniker wird in der Regel in die Planung mit einbezogen.

Hat sich ein Patient meiner Solinger Zahnarztpraxis prinzipiell mit dem implantologischen Behandlungsplan einverstanden erklärt, nehmen wir optional Situations-Abdrücke der Kiefer und veranschaulichen anhand des daraus hergestellten Modells die finalen Schritte. Mit Hilfe eines optionalen Probezahnersatzes (Wax-Up) hat der Patient die Möglichkeit sich sowohl das Aussehen als auch die Funktion des geplanten Implantats genau anzuschauen. Sollten dabei Unstimmigkeiten oder Probleme auftreten, werden wir diese im Vorfeld gemeinsam mit Ihnen besprochen, denn die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns am Herzen.

…die Behandlung…

Nach der Vervollständigung aller zahnmedizinischen Daten des Patienten erstellen wir Ihnen einen strukturierten Kostenvoranschlag. An diesen Voranschlag werden wir uns halten, denn bei uns gibt es eine Preisgarantie, die unseren Patienten versichert, dass der Kostenvoranschlag in keinem Fall überschritten wird. Lediglich das extern erstellte 3D Röntgenbild ist dort nicht enthalten und wird direkt mit dem Röntgenarzt abgerechnet.

Haben wir dann von dem Patienten eine schriftliche Zusage erhalten, bekommt dieser zeitnah einen Operationstermin genannt.

Auch dringende Notfälle, wie z.B. abgebrochene Frontzähne, werden in der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) schnellstmöglich versorgt, da mit dem minimalinvasiven Implantatsystem oft auch sogenannte Sofortimplantationen möglich sind. D.h. das Implantat wird direkt nach Zahnentfernung eingebracht, und die Lücke zunächst provisorisch versorgt, sodass keine ästhetischen Defizite entstehen.

…und die postoperative Kontrolle

Nachdem die Implantation durchgeführt worden ist, lässt Sie Ihr Solinger Zahnarzt nicht im Stich. Da bei der minimalinvasiven Implantologie in der Regel keine Schnitte nötig sind, müssen auch keine Nähte entfernt werden. Dennoch wird der Verlauf der Einheilung des Implantates in regelmäßigen Abständen kontrolliert und dokumentiert, um den Erfolg abzusichern.  Abschließend wird in enger Zusammenarbeit mit unserm Zahntechnikermeister der Zahnersatz erstellt.

Letzteres kann etwa eine bis vier Wochen in Anspruch nehmen. An dieser Stelle erfolgt ein ausführlicher Informationsaustausch indem Ihnen erklärt wird, wie Sie als Patient der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) Ihren Zahnersatz bestmöglich zu Hause pflegen und reinigen. Ist die gesamte Implantat – Therapie abgeschlossen, klärt unser Team mit Ihnen den ersten Folgetermin ab. Dieser Termin ist für die Nachkontrolle und Prophylaxe vorgesehen und findet ungefähr drei Wochen nach Beendigung der Implantation und Eingliederung des Zahnersatzes  bei Ihrem Zahnarzt in Solingen statt. Er dient in erster Linie der Überprüfung des Zahnersatzes nach drei Wochen in Funktion.

Besonders wichtig, auch in den Folgejahren, ist eine regelmäßige Kontrolle/Nachsorge (neudeutsch: Recall) um eventuellen Komplikationen frühzeitig entgegenzuwirken. Etabliert hat sich ein Intervall von 2-3 Terminen pro Jahr.

Wir empfehlen eine mindestens zweimalige Nachsorge im Jahr; bei parodontalen Vorschäden auch öfter. Auch sollte alle zwei Jahre eine Kontroll-Röntgenaufnahme angefertigt werden.

Die Abrechnung der Implantologie

Implantologie – Kosten durch eine Implantation bei Ihrem Zahnarzt in Solingen

Die gesetzlichen Kassen geben einen sogenannten ‘Festzuschuss’ nur auf den Zahnersatz, die Implantation selbst bleibt Privatleistung.
Viele Zusatzversicherungen bezuschussen Implantatbehandlungen. Bitte prüfen sie Ihre Unterlagen. Der Zuschuss kann über 80% liegen.
Einen unabhängigen, stets aktuellen, Vergleich von Zusatzversicherungen finden sie unter: www.waizmanntabelle.de
Private Kassen übernehmen Implantatbehandlungen schon seit 1988. Aber auch hier gilt: Vertrag prüfen und evtl. dort anrufen.
Beihilfen (auch Bahn und Post) tragen meist zwei Implantate pro Kieferhälfte. D.h. in jedem Fall einen Kostenvoranschlag einreichen.

Die Preisspannen in der Implantologie sind äußerst weit gefächert. Je nach Implantatsystem, Operationsaufwand, und eingesetztem Zahnersatz können Preisunterschiede von mehreren tausend Euro für den gleichen Ausgangsbefund, resultieren. Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) in Solingen erstellt Ihnen einen Kostenvoranschlag, der als Festpreis incl. des gewünschten Zahnersatzes anzusehen ist. Aufgrund des geringeren Material- und operativen Aufwandes, können wir diese Kostenersparnis an die Patienten weitergeben. Wobei der Zahnersatz wie auch das Implantat selber natürlich 100% „Made in Germany“ ist. Die Ersparnis im Vergleich zu konventionellen Implantationen beträgt immerhin mind. 30 – 40%.

Präventionsmaßnahmen

Wie kann ich verhindern, dass überhaupt implantologische Eingriffe vorgenommen werden müssen?

Damit es nicht erst zu der Notwendigkeit kommt einen Implantologen aufzusuchen, ist eine kontinuierliche und bewusste Mundhygiene Grundvoraussetzung. Die eigene aktive Zahnpflege ist die wichtigste Prophylaxe. Die professionelle Zahnprophylaxe/-reinigung  sollte regelmäßig alle 4 – 6 Monate durchgeführt werden, denn dadurch kann das Risiko eines frühen Zahnverlustes so gering wie möglich gehalten werden.

Zudem ist die tägliche Verwendung von elektrischer Zahnbürste, Zahnseide, Zwischenraumbürsten oder ähnlichen Hilfsmitteln, die wichtigste Präventivmaßnahme, welche Ihnen erhebliche Kosten ersparen kann. Die richtige Anwendung dieser Hilfsmittel demonstriereren Ihnen unsere Prophylaxefachkräfte ganz individuell.

Das Bewusstsein für die individuelle professionelle Zahnpflege ist in den vergangenen 10 Jahren, zum Glück, enorm angestiegen.

Die Entwicklung der Implantologie

Implantologie im Laufe der Zeit

Wandel der Implantologie

In den letzten Jahren hat sich in der Implantologie einiges verändert. Besonders in unserer  Zahnarztpraxis Ulrich Krebs in Solingen sind wir fast komplett auf die minimalinvasive Implantologie umgeschwenkt. Die Vorteile wie: kurze Behandlungszeiten, geringer Operationsaufwand und deutlich reduzierte Kosten haben überzeugt und sind wissenschaftlich belegt. Dadurch werden viel mehr Patienten Zugang zu implantatgetragenem Zahnersatz bekommen.

Auch wird mittlerweile die implantatspezifische Prophylaxe viel mehr betont und umgesetzt. Implantatverluste durch mangelnde Mundhygiene haben sich dadurch in den letzten Jahren deutlich verringert.

Zukunftsperspektiven für den Bereich Implantologie

Auch zukünftig wird es nicht möglich sein, dass Zähne im Gegensatz zu anderen Geweben im Labor „gezüchtet“ werden können. Da Zähne ein hochkomplexes Gebilde darstellen, ist nicht damit zu rechnen, dass sie in den nächsten Jahren künstlich generiert werden können, auch wenn schon viele Versuche diesbezüglich unternommen worden sind.

Innovative und signifikante Neuerungen, sind besonders im Bereich der Implantatmaterialien zu erwarten. Titan könnte in Zukunft von Keramik oder gar von speziellen (Hochleistungs -) Kunststoffen (PEEK) abgelöst werden. Diese würden dann sehr wirtschaftlich im CAD/CAM Verfahren produziert und dadurch zu einer deutlichen Preisreduktion führen. Erste Implantate sind  schon auf dem Markt.

Unsere Patienten liegen uns am Herzen!

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag

Bei der Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) steht das positive Ergebnis der implantologischen Leistung stets im Vordergrund. Wichtig ist, dass dieses Ergebnis an Ende Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Wir als Team der Zahnarztpraxis in Solingen stehen hinter unseren angebotenen Leistungen, die wir unseren Patienten in der Implantologie und in den anderen Teilbereichen der Zahnmedizin seit etlichen Jahren mit großem Erfolg anbieten.