Fluoridierung der Zahnoberflächen

Die Zahnarztpraxis Ulrich Krebs (M.Sc.) ist Ihr Spezialist für die Fluoridierung

Bei Zahnarzt Solingen werden Maßnahmen der Fluoridierung im Rahmen einer Kariesprophylaxe verwendet. Die bakterielle Erkrankung Karies entsteht durch Plaque, dass sich auf den Zähnen der Patienten absetzt und dort großen Schaden anrichten kann. Werden die Zähne nicht gründlich durch eine regelmäßige professionelle Prophylaxe durch eine PZR und Fluoridierung gereinigt, so kann der Zahn im schlimmsten Fall so weit absterben, dass nur noch z. B. ein Implantat als Zahnersatz fungieren kann. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden. Einen gesunden Zahnerhalt durch  die Fluoridierung zu sichern, ist oberstes Ziel vom Zahnarzt Solingen.
Wir von der Zahnarztpraxis in Solingen raten unseren Patienten für eine gute Fluoridierung fluoridhaltige Zahnpasta oder auch fluoridierte Mundspülungen zu verwenden, um einen ausreichenden Zahnschmelzschutz aufzubauen. Denn durch natürliche, speisesalzhaltige Ernährungsprodukte reicht meist ein vollständiger Zahnschmelzschutz nicht aus. Wir von Zahnarzt Solingen verwenden bei all unseren prophylaktischen Behandlungen für eine ausreichende Fluoridierung eine fluoridhaltige Paste, die für einen nachhaltigen Zahnschmelzaufbau sorgt, damit Ihr gesunder Zahnerhalt langfristig gesichert ist. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne persönlich in unseren Praxisräumen oder auch telefonisch zur Verfügung. Wir freuen uns Sie bald einmal persönlich begrüßen zu dürfen!

Fluoridierung Solingen

Definition der Fluoridierung

Was ist Fluoridierung?

Wir  sehen die Fluoridierung als eine sehr gute Präventionsmaßnahme den Zahn vor einer eventuellen bakteriellen Erkrankung (Karies) zu schützen. Fluor ist ein chemisches Element  und finden sich unter anderem in natürlichen Nahrungsquellen, beispielsweise in Fisch, Salzen und schwarzem Tee wieder. Speziell hergestellte Zahnpflegemittel, die Fluoride enthalten, sorgen für einen kräftigen Zahnschmelz. Viele unserer Patienten von Zahnarzt Solingen verwenden für eine bessere Fluoridierung Fluoridzahnpasta, die bei der täglichen, häuslichen Pflege für einen gesunden Zahnschutz sorgt. Ein kräftiger Zahnschmelz ist für jeden Patienten essentiell, da dieser den Zahn vor möglichen Angriffen von Plaquebakterien schützt. Bei einer Prophylaxe verwenden wir grundsätzlich eine  fluoridhaltige Paste, die den Zahnschmelz widerstandsfähiger macht.

Wie wichtig ist Fluoridierung?

Wir  raten all unseren Patienten eine regelmäßige Prophylaxe mit Fluoridierung durchführen zu lassen, da nur so ein langanhaltender Schutz gegen Plaquebakterien, insbesondere Karieskeime, gewährleistet werden kann. Herkömmliche Zahnbürsten schaffen nur bedingt die komplette Reinigung. Begegnet man Karies in einem frühzeitigen Stadium, ist eine zahnärztliche Behandlung noch ohne Probleme durchführbar. Karies zerfrisst die Zahnhartsubstanz. Ist Karies schon sehr weit fortgeschritten,  kommt es im schlimmsten Fall sogar zu einer Wurzelkanalbehandlung. Die Prophylaxe ist dagegen ein Klax.

Fluoridierung als vorbeugende Maßnahme gegen Karies

Wir von Zahnarzt Solingen finden: Fluoridierung ist eine ausgezeichnete Prävention gegen Plaquebakterien. Deshalb raten wir von Zahnarzt Solingen zweimal jährlich zur Auftragung von Fluor. Im Falle, dass einer unserer Patienten sehr weichen Zahnschmelz hat, raten wir auch zur Verwendung von fluoridhaltigem Speisesalz im Alltag, beim Kochen oder Backen in der Küche. Um eine zu hohe Dosierung insbesondere bei Kleinkindern zu vermeiden, ist es unserem Praxisteam von Zahnarzt Solingen äußerst wichtig, unsere Patienten vor der zahnärztlichen Behandlung umfangreich durch ein individuelles Gespräch zu beraten, in dem Zahnarzt Ulrich Krebs (M.Sc.) sich für jeden Patienten auch ausreichend Zeit für persönliche Wünsche, Sorgen und Ängste nimmt.

Vorgehen in der Zahnarztpraxis

Welche Maßnahmen der Fluoridierung gibt es bei Zahnarzt Solingen?

Fluorid ist in vielen natürlichen Lebensmitteln enthalten. Dennoch gibt es zusätzlich zahnmedizinische Mittel (Lack, Gele), die eine zusätzliche Härtung des  Zahnschmelzes generieren können. Wir von Zahnarzt Solingen verwenden bei der Prophylaxe eine Fluoridpaste, die für einen Schutz sorgt und zweimal im Jahr beim Zahnarzt Solingen erneuert werden sollte. Fast genauso gut wie die Fluoridpaste wirkt die Fluoridzahnpasta für den häuslichen Gebrauch. Aber auch Fluoridgel, Fluoridlack, oder eine fluoridhaltige Mundspülung, sowie fluoridhaltiges Speisesalz oder auch Fluoridtabletten sorgen durch die Fluoridierung für einen ausreichenden Schutz gegen Plaquebakterien. Jeder Patient von Zahnarzt Solingen kann seinen körpereigenen Fluoridhaushalt auch ganz einfach durch fluoridhaltiges Speisesalz im alltäglichen Gebrauch in der Küche beim Backen oder Kochen verwenden. Wird im Alltag jedoch fluoridhaltiges Speisesalz gebraucht, sollte auf die zusätzliche Einnahme von Fluoridtabletten verzichtet werden. Eine zu hohe Fluoridierung ist auch nicht gesund. Auch hier gilt: Die Menge macht’s.

Was sollte der Patient von Zahnarzt Solingen vor der Fluoridierung beachten?

Eine Fluoridierung im gesunden Maße ist für jeden Patienten essentiell. Doch es kommt auf die Dosierung an. Lassen Sie sich vor einer Fluoridierung oder vor einer Verwendung fluoridhaltigen Lebensmitteln, wie etwas Speisesalz, auf jeden Fall vorab von Ihrem Zahnarzt in Solingen, Herrn Ulrich Krebs, beraten. Denn die Einnahme von zu viel Fluorid kann gerade im Kindesalter schädlich sein. Fluorid darf vor dem 6. Lebensjahr nur in geringen Mengen zu sich genommen werden. Bis das Kind sein 3. Lebensjahr erreicht hat, sollte nur einmal am Tag eine fluoridhaltige Zahnpasta verwendet werden, die übrigen Male ist eine Zahnpasta ohne Fluoridanteile dringend zu empfehlen. Für Kleinkinder kann eine zu hohe Menge an Fluorid schädlich wirken. Wir von Zahnarzt Solingen empfehlen die Verwendung von Fluoridzahnpasta ab dem ersten Milchzahn bis zum ersten bleibenden Zahn in einer sehr niedrig dosierten Fluoridmenge. Bei jeder Anwendung von fluoridhaltigen Mitteln, ist darauf zu achten, dass der Patient von Zahnarzt Solingen seinen Mund gut ausspült. Kinder verschlucken in der Regel noch relativ viel. Deshalb ist bei ihnen besondere Vorsicht in der Dosierung geboten. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr Praxisteam von Zahnarzt Solingen gerne jederzeit zur Verfügung.